Urteile Einzelanzeige


« previous next »
AG Hannover, Beschluss vom 17.10.2005 (Aktenzeichen: 314 AR 12/05)

Kurztext:


Vorläufige Festnahme: Rechtswidrigkeit des Festhaltens ohne Einleitung konkreter Ermittlungen


Orientierungssatz


Steht die Identität einer vorläufig festgenommenen Person fest und werden gegen diese keine Ermittlungen eingeleitet, ist deren weiteres Festhalten, um möglicherweise die Ermittlungen hinsichtlich eines anderen Tatverdächtigen nicht zu gefährden, nicht gerechtfertigt. 

Volltext:


Fundstellen
StV 2006, 321 (red. Leitsatz und Gründe)